banner
 :::Home Gemeinde Gottes Vorbilder Predigten Über uns Fotoalbum Impressum
Zur Diamantenhochzeit (60 Jahre)
von Edmund und Helene Hägele
Bruder Edmund, Schwester Lene!
Wir sind freudig in dem Herrn,
Dass es Euch gibt, und wir sehen­
Aus Euch strahlt der Morgenstern!

Gott hat Euch so sehr gesegnet
Hat mit Liebe Euch erfüllt,
In der Jugend Euch begegnet,
Eure Sehnsucht ganz gestillt.

Durch die Jahre Euch getragen
In den Freuden und im Leid,
Auch in Alters­stillen Tagen
Ist zum Helfen Er bereit.

Diamanten-Hochzeit heute ­
Ist Euch auch von Gott geschenkt!
Freut Euch Kinder, freut Euch Leute
Gott hat’s selbst hierher gelenkt.

Großer Wunsch ist noch im Lande
Dass Gesundheit Gott Euch gibt,
Das sich löst die Zunges-Bande ­
Bruder Edmund noch mal spricht!

Jetzt spricht er durch seine Lieder,
Durch Gedichte, frohen Blick,
Durch die Frau, die immer wieder,
Segen streuen ist geschickt.
(Ist humorvoll und geschickt.)
60 Jahre ­ viele Wege ­
Gottes Sonneschein und Licht...
Doch auch mancher Sturm und Regen
Schlugen Euch in das Gesicht...

Ihr wahr’t fleißig, treu und ehrlich
In den Winden Eurer Zeit,
Für Gemeinde unentbehrlich,
Und für Einsatz stets bereit.

Harte Arbeit im Betriebe,
In Gemeinde, nah und fern,
Doch Ihr konntet Jugendtriebe,
Nutzen in dem Bau des Herrn.

Wir bewundern heut’ die Früchte,
Die vor langer Zeit gesät,
Wie durch schönes Lied, Geschichte
Schwacher Samen war genährt.

Ihr habt nie gesucht was Leichtes,
Leichtes Leben, leichtes Los…
Habt gestellt im Leben Weichen
Und für uns Ihr wurdet Groß.

Schon in Russland - Strom des Friedens
Hat erfüllt das traute Haus,
Die Belastete und Müde
Gingen hier Tag ein, Tag aus.
Bruder Edmund, Schwester Lene!
Auch auf deutschem Boden wieder
Kinder sind um Euch herum,
Und Gemeinde blüht hienieden,
Und vermehrt sich Gottes Ruhm.

Euer Vorbild in der Ehe,
Ist für Kinder, Kindeskind
Und für uns, die Euch ansehen ­
Wunderschönes helles Bild!

Sind Ihr besser oder weiser
Als die andern, die umher?
Gott ist Eure Kraft und Weisheit
Wer kann geben mehr als Er?

Ihr seid auch für uns wie Freunde,
Fast wie Eltern in dem Herrn,
Euer Leben schenkt uns Freude
Und wir lieben Euch von fern…

Möge Gott Euch weiter segnen
In Familie, Kinderkreis,
Mög’ durch Euer Lied begegnen
Vielen auf dem Erdenkreis.

W.I. - 28. April 2007